Tiger-Gourmetrestaurant

Das besondere Flair des Tiger-Gourmetrestaurants – an den Wänden hängen wertvolle historische Plakate aus der großen Zeit des Varietés – lebt von seiner puristischen Eleganz. Keine verspielten Eitelkeiten, die Kunst der Küche steht unaufdringlich im Vordergrund. Dazu bietet das Gourmet-Restaurant ein Ambiente zum Wohlfühlen, ist ein stimmungsvolles Arrangement zwischen Schick und Ungezwungenheit und ein Ort des spürbar guten Geschmacks.

Hier erleben Sie neben Christoph Rainers modernen, zeitgemäßen und weltoffenen Küche auch unsere bemerkenswerte Auswahl von über 1000 erlesenen Weinen. Kein anderes Theater-Restaurant adelt der Guide Michelin seit 1997 mit einem Stern. Im November 2013 folgt dann der Sprung in die Königsklasse: das Tiger-Gourmetrestaurant erhält erstmals zwei Sterne vom Guide Michelin. Christoph Rainer bestätigt diese 2 Sterne nun auch wieder im November 2015.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 19.00 - 00.00 Uhr
Sommerpause: vom 15.05. bis 18.08.2016
Reservierungen
unter: 069-92 00 22 0

Speisekarte

Weinkarte

Tisch reservieren

Palastbar-Restaurant

Im traditionsreichen Kellergewölbe des Palastbar-Restaurants triumphiert der gute Geschmack: ein atmosphärisches Ambiente in dem unkomplizierte, feine Menüs und leichte Speisen aus einem klassischen Repertoire auf Basis frischer Produkte und ausgefeilter Rezepturen serviert werden. Besonders für Gruppen bis 150 Personen, aber auch für Individualgäste, ist das Palastbar-Restaurant ein stimmungsvoller Ort und Ausgangspunkt für einen Abend voll unvergesslicher Momente. Das Küchenteam um Coskun Yurdakul und die Service-Brigade um Jens-Martin Rhode freuen sich auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 17.00 - 01.00 Uhr
                               Sonntag 17.30 - 01.00 Uhr
Sommerpause: vom 15.05. bis 18.08.2016
Küchenzeiten
: Dienstag bis Samstag 17.00 - 23.00 Uhr
                           Sonntag 17.30 - 22.00 Uhr
Reservierungen unter: 069-92 00 22 0

Speisekarte
Tisch reservieren

Christoph Rainer & Team

Es ist nicht allein die künstlerische Unterhaltung auf der Bühne, die den Erfolg des Tigerpalastes ausmacht. Auch das gastronomische Konzept des „Tiger-Gourmetrestaurants“, seit 1997 mit einem Michelin-Stern gekrönt, bietet Genuss vom Feinsten. Seit Februar 2015 zeichnet sich 2-Sternekoch Christoph Rainer als „Chef de Cuisine“ am Herd des Tiger-Gourmetrestaurants für die kulinarischen Höhepunkte des Tigerpalastes verantwortlich. Im November 2015 erhält Christoph Rainer vom Gault Millau 17 von 20 möglichen Punkten und bestätigt erneut die 2 Sterne vom Guide Michelin. Somit gehört das Tiger-Gourmetrestaurant zu den Top-Restaurants Deutschlands und Christoph Rainer zusammen mit Andreas Krolik aus dem Restaurant Lafleur zu den besten Köchen Hessens, bzw. Frankfurts. Noch nie wurden zuvor 2 Restaurants einer Unternehmensgruppe mit 2 Michelin Sternen und so hohen Punkten im Gault Millau in Hessen ausgezeichnet.

Der gebürtige Hanauer ist Hesse durch und durch, ein umgänglicher Typ dem jegliche Eitelkeit fremd ist. Aufgewachsen in Rodenbach hatte er schon früh den Bezug zur Gastronomie. Seine Eltern betrieben ein Gasthaus in dem schon regional gekocht wurde.
Seine Ausbildung zum Koch absolvierte Rainer im Sternerestaurant „Zum Adler“ in Bruchköbel wo trotz französischem Küchenchef ausschließlich mit regionalen Produkten und Anbietern gearbeitet wurde. Nach seiner Ausbildung ging Rainer in das „Schlosshotel Kronberg“ im Taunus, anschließende folgten Stationen im 3 Sterne-Restaurant Residenz „Heinz Winkler“ im Chiemgau, in der „Villa Hammerschmiede“ in Pfinztal sowie im 3 Sterne-Restaurant „Dieter Müller“ in Bergisch-Gladbach. 2007 kehrte Christoph Rainer zurück zu seinen hessischen Wurzeln und war Küchenchef der „Villa Rothschild“ in Königstein im Taunus. Hier erhielt er bereits  7 Monaten nach der Eröffnung der „Villa Rothschild“  seinen ersten Stern im Guide Michelin. 2010 kam dann der zweite Stern hinzu. Seit Februar 2015 ist Christoph Rainer im „Tiger-Gourmetrestaurant“ als „Chef de Cuisine“ des Tigerpalastes tätig und bestätigte auch hier auf Anhieb die 2 Michelin-Sterne.

Christoph Rainers Küchenstil ist abwechslungsreich und kreativ. Er setzt auf das Wechselspiel von heimischer und französischer Kochkunst sowie auf eine raffinierte, saisonale vegetarische Küche. Hierbei ist ihm die Nachhaltigkeit sehr wichtig und bedeutet für ihn nicht nur ein Konzept, sondern eine Lebenseinstellung. Er fühlt sich seiner Umwelt genauso verpflichtet wie seinen Gästen und arbeitet nur mit den besten Gemüsen und Kräutern, die seine Heimat, die Wetterau, und Hessen zu bieten haben. Diese sind Christoph Rainers erste Bezugsquelle. Durch die moderne und aromatisierte Zubereitung dieser erlesenen Rohstoffe möchte Christoph Rainer seinen Gästen innovative Geschmackserlebnisse auf höchstem Niveau bieten. Feinste Zutaten im Zusammenspiel mit der langjährigen Erfahrung von Christoph Rainer machen das Menü unvergesslich und unbeschreiblich. Kommen Sie mit auf eine aromareiche Entdeckungsreise durch Christoph Rainers Heimat.