Aktuelle Show im Gesellschaftshaus Palmengarten

Showzeiten ab 20. November 2020

Fr, Sa 19.30 Uhr (Platzierung 19.00 Uhr) + 22.00 Uhr (Platzierung 21.30 Uhr)
So 17.30 Uhr (Platzierung 17.00 Uhr) + 21.00  Uhr (Einlass 20.30 Uhr)

TICKETS BUCHEN

Künstler

Valérie Inertie
Cyr Wheel / Canada

Weltweit ausgezeichnet ist die Kanadierin Valérie Inertie seit 2005 mit ihrem tanzenden Reifen auf den internationalen Circus- und Festival Bühnen zusehen. 
Den Cyr Wheel genannten Reifen lässt sie mit unglaublicher Leichtigkeit und artistischer Perfektion auf der Bühne tanzen. Eine faszinierende Rotation scheint die Schwerkraft zu überwinden, wenn Valérie jetzt im riesigen Ring auf der Bühne im Tigerpalast in Frankfurt zu erleben ist.

MENNO & EMILY
Juggling Tango / Amsterdam/Paris

Die Faszination des Tango begegnet in einer einmaligen Präsentation dem Jongleur Menno van Dyke und der Lido Tänzerin aus Paris, Emily Weisse. Der legendäre Tango-Virtuose Astor Piazzolla inspirierte die jungen Künstler zu einer nie gesehenen Choreographie zwischen Tanz, Akrobatik und Jonglage. Bei den Festivals in China, Paris und Monte Carlo war Jongleur Menno van Dyke erfolgreich, während Emily klassisches und modernes Ballett mit großem Erfolg in den berühmten Pariser Revue Theatern zelebrierte. Juggling Tango begeistert mit seiner einmaligen Begegnung der Künste und lebt von zwei großartigen Persönlichkeiten.

DIANE-RENÉE RODRIGUEZ
Boleadoras / USA

Diane-Renée Rodríguez, eine Künstlerin mit vielen Talenten. In der Herbst-Revue 2020 wird sie dem Publikum im Tigerpalast mit ihrer Boleadoras-Kunst eine einzigartige Performance bieten. Im Mittelpunkt stehen ihre Schleuderkugeln (Bolas). Sie dienen als visuelles Perkussionsinstrument, zeichnen ihre Bahnen im Raum und erzeugen atemberaubende akustische und optische Eindrücke zugleich. Die eindrucksvolle Kunst verlangt höchste Präzision. Surrende Seile und knallende Aufschläge verbinden sich mit dem Körperspiel zu einer einzigartigen Performance.

Ihre Kariere begann 2010 nach ihrem Abschluss an der „The National Circus School of Montreal“. Sie war anschließend viele Jahre mit dem Cirque Plume erfolgreich auf Tour. Diane-Renée Rodriguez war mit ihrer Performance bereits auf dem Festival der Folklore Argentinien zu sehen.

CSABA MÉHES
Pantomime / Ungarn

Csaba Méhes aus Budapest ist mit seinen Bühnenkünsten rund um die Welt gekommen. In allen europäischen Ländern, aber auch in Australien, Ägypten und Mexico begeisterte er mit seinen einzigartigen Karikaturen den menschlichen Alltag. Ein Mann in zu kurzem Anzug steht auf der Bühne, dicke Brille und Schmalzlocke: In jedes Fettnäpfchen tritt er im Kampf gegen die Geige oder das Mikrofon. Csaba Méhes karikiert unsere menschlichen Schwächen und triumphiert mit seinen Künsten über die Peinlichkeiten des Alltags.

Ein Genie der Varieté-Kultur! 

DUO LAOS
Tango Akrobatik / Argentinien

Bis 03. Januar

Mit Mercedes Martin Garcia und Pablo Raffo aus Buenos Aires erleben wir einen Partner Akrobatik Act aus Argentinien. Seit 10 Jahren touren sie gemeinsam durch die internationale europäische und amerikanische Varieté-Welt. Duo Laos erzählt die Geschichte ihres Lebens auf der Bühne: die faszinierende Widersprüchlichkeit von 2 Partner-Akrobaten im tagtäglichen streben nach perfekter Harmonie, um das Publikum zu begeistern. 

ALYONA PAVLOVA
Ballett im Luftring / Sibirien

Schon mit 10 Jahren begann Alyona Pavlova ihre Circus- und Theater Ausbildung.

Ihre heutige Aerial-Ring Präsentation hat der berühmte Moskauer Artisten-Choreograph, Alexander Grimaylo inszeniert. Erleben Sie die Siegerin zahlreicher Festivals in Ost und West am magischen Ring unter dem Dach des alten Ballhauses des Tigerpalast. Eine Weltklasse Artistin voller Energie und mitreißender Ausstrahlung.

Marcello und Kathy Giurintano
Rollschuh-Akrobatik / Italien

Mit ihrer atemberaubenden Rollschuhartistik auf einem kleinen Podest, werden Marcello und Kathy Giurintano unser Publikum im Gesellschaftshaus Palmengarten begeistern. Unglaubliches Tempo, Körperbeherrschung und Eleganz zeichnen diese beiden großartigen und berührenden Künstler aus.

Darkan
Strapatenkunst / Kasachstan

Darkan kann fliegen – zumindest an den Strapaten über den Köpfen der Gäste im Gesellschaftshaus Palmengarten. Von der erfolgreichen Kunst­turner-Riege in Kasachstan wechselte er zur staatlichen Zirkusschule in Almaty. Seine internationale Artistenkarriere aber ermöglichte ihm der Choreograph Alexander Grimailo aus Moskau. Monatelang probierte Darkan unter Grimailos Obhut seine Strapaten­kunst tagsüber auch im Tigerpalast. Mit unglaublicher Disziplin und Ideenreichtum bis ins Detail reifte ein hochtalentierter Künstler heran. Wir freuen uns sehr auf Darkans ruhige und kraftvolle Präsentation und seine berührende Ausstrahlung.

Conférenciers (abwechselnd pro Show)

Marcus Jeroch
Wort-Artistische Conférence

20. November bis 22. November & 20. Januar bis 07. Februar 

Der Wortakrobat spielt mit Texten von Ernst Jandl und Friedhelm Kändler. Wahnwitzige Wortkaskaden, feinsinnige Wortverrenkungen und Jonglagen mit der Sprache verwirren und faszinieren das Publikum. Eine Unterhaltung mit reiner Poesie der Worte.

Jo van Nelsen
Conférencier

06. Januar bis 17. Januar & 10. Februar bis 21. Februar 

Durch das Programm leitet auch u.a. der Conférencier Jo van Nelsen. Mit viel Witz und Charme aber auch viel (Selbst-) Ironie begeistert er sein Publikum. Der gebürtige Frankfurter hat aber nicht nur die passenden Sprüche parat, sondern überrascht auch mit frechen Liedern von Cole Porter, Hildegard Knef oder Friedhelm Kändler.

Alix Dudel
Chanson-Conférence

25. November bis 03. Januar

Alix Dudel eröffnet die Varieté Nacht: „Darf ich mal durch“, singt sie durch den Saal auf die Bühne schwebend – und die Show beginnt. Sehr gefühlvoll präsentiert sie Lieder von Friedhelm Kändler auf ihre eigene charmante Art und ist aufgrund ihrer zahlreichen Auftritte im Tigerpalast zur Kultfigur geworden.